Arbeitsstelle kokon für konstruktive Konfliktbearbeitung in der Evang.-Luth. Kirche in Bayern

Unterstützung bei Konflikten im Bereich der Kirche und ihrer Diakonie

 

Selbstverständnis
Die Mitarbeiterinnen der Arbeitsstelle kokon beraten Einzelne, Teams oder Gruppen in Konfliktsituationen. In der Regel führen sie mit der anfragenden Person ein Einzelgespräch zur Konfliktanalyse durch. Dabei gilt es herauszufinden, welche Bedeutung die Situation für die Person hat und mit welchem Instrument der Konfliktbearbeitung am sinnvollsten weitergearbeitet werden kann (z.B. Einzel-/ Teamsupervision, Coaching, Mediation, Gemeindeberatung, rechtliche Beratung, etc.).

 

Die Mitarbeiterinnen der Arbeitsstelle kokon bieten selbst z.B. Mediation, Coaching oder Beratung für Einzelne auf der Grundlage von Gestalt- und Traumatherapie an oder empfehlen qualifizierte Stellen/ Personen.

 

Alle Gespräche sind selbstverständlich vertraulich.

 

Neben der Konfliktbearbeitung bietet die Arbeitsstelle kokon auch Kurse und Schulungen zum konstruktiven Umgang mit Konflikten an.

 

Organisation
Die Arbeitsstelle kokon für konstruktive Konfliktbearbeitung ist eine Dienststelle der Evang.-Luth. Kirche in Bayern. Ihr Zuständigkeitsgebiet sind die kirchlichen und diakonischen Arbeitsbereiche in der Evang.-Luth. Kirche in Bayern. Sie hat ihren Sitz in Nürnberg. 

Kontakt

Claudia Kuchenbauer / Elisabeth Peterhoff

Gudrunstraße 33

90459 Nürnberg

Tel: 0911 / 4304-238
Fax: 0911 / 4304-303

E-Mail

arbeitsstelle-kokon@ejb.de

Internet

www.arbeitsstelle-kokon.de

 


Termine

Selbsthilfegruppe

Termine Januar bis August 2018