Selbsttest

Schnelltest

Ein schneller Selbsttest wie dieser ist natürlich immer mit großem Vorbehalt zu betrachten.
Die Erkenntnisse können lediglich oberflächlich sein und eine persönliche Beratung nicht ersetzen.

 

Wenn Sie mehrere Fragen auf dieser Seite mit „Ja“ beantworten, empfehlen wir, eine Beratung aufzusuchen!

Sie sind mit Ihrem derzeitigen Arbeitsplatz unzufrieden, weil

  • es häufig Streit gibt
  • Ihre Leistung nicht gewürdigt wird
  • Sie immer die übelsten Jobs kriegen
  • Sie von andern Menschen isoliert werden
  • Sie aus der Arbeitsgruppe ausgegrenzt werden
  • Kolleginnen oder Kollegen nicht mit Ihnen sprechen
  • Sie angeschrieen werden
  • andere Ihre Arbeitsergebnisse als eigene ausgeben
  • Ihr Arbeitsplatz verschmutzt oder manipuliert wird
  • Unterlagen oder Dokumente verschwinden
  • Gerüchte über Sie im Umlauf sind
  • andere Menschen Sie nachäffen oder sich über Sie lustig machen
  • Vorgesetzte Sie schlechter behandeln als andere

Persönliches Befinden

Diese Fragen gehen bereits tiefer in Ihr persönliches Befinden. Auch die Erkenntnisse auf diese Fragen können nur oberflächlich sein.

 

Trotzdem empfehlen wir, einen Arzt oder eine Beratung aufzusuchen, wenn Sie eine Frage mit „Ja“ beantworten.

  • Löst bereits der Gedanke an die Arbeit Angst, Übelkeit, Krämpfe, Schwindel oder ähnliches aus?
  • Löst bereits der Gedanke an bestimmte Personen am Arbeitsplatz Angst, Übelkeit, Krämpfe, Schwindel oder ähnliches aus?
  • Haben oder hatten Sie am Arbeitsplatz Weinkrämpfe, nervliche oder körperliche Zusammenbrüche?
  • Nehmen Sie Medikamente ein, um den Belastungen am Arbeitsplatz stand zu halten?
  • Konsumieren Sie Alkohol oder andere Drogen, um den Belastungen am Arbeitsplatz stand zu halten?

Termine

Selbsthilfegruppe

Termine Januar bis August 2018